Senioren

 
 

Ob aktiv oder beschaulich - wer seinen Ruhestand in einer ebenso naturverbundenen wie stadtnahen Umgebung geniessen möchte, ist in der Gemeinde Niederrohrdorf am richtigen Ort. Hier findet man seniorengerechten Wohnraum, und kurze Wege machen das Einkaufen, die medizinische oder ärztliche Versorgung im Alltag bequem. Spezielle Angebote für Senioren, zahlreiche Vereine für unterschiedlichste Interessen und die nahe Natur mit idyllischen Spazier- und Wanderwegen bereichern das Leben auf vielfältige Weise.

In direkter Nähe zum Dorfzentrum bietet die Gemeinde Seniorenwohnungen für individuelles Wohnen zu erschwinglichen Mietpreisen an. Und wer in den eigenen vier Wänden auf Hilfe oder Pflege angewiesen ist, kann sich auf die qualifizierten Mitarbeitenden der regionalen Spitex jederzeit verlassen.

Zudem ermöglicht das regionale Alterszentrum in der Nachbargemeinde Fislisbach betagten und pflegebedürftigen Menschen verschiedene Formen des Wohnens in einem behüteten Zuhause.

Im Jahr 2015 wurde unser Seniorenrat gegründet. Die Mitglieder des Seniorenrats gehen die Alterspolitik und die Altersplanung in der Gemeinde Niederrohrdorf gezielt an. Dabei sind Solidarität, Integration, Unterstützung der Eigenverantwortung, Ressourcennutzung und Sicherheit tragende Säulen der Altersarbeit.

Der Seniorenrat soll Bindeglied zwischen Seniorinnen/Senioren und dem Gemeinderat sein, der allgemeine Bedürfnisse und Anliegen eruiert, den Gemeinderat bei Planungsaufgaben unterstützt (Verkehrs-konzept, Wohnplanung etc.) und zur Förderung der Lebensqualität von Seniorinnen/Senioren beiträgt.

Seniorengipfel

Am jährlich stattfindenden "Seniorengipfel" werden die Senioren und Seniorinnen der Gemeinde Niederrohrdorf informiert über die geplanten Projekte und Aktivitäten der Gemeinde. Der Seniorengipfel hat zum Ziel, dass die Bedürfnisse der Senioren in der Gemeinde besser wahrgenommen werden und das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Senioren als Einwohner erhöht werden kann.

Der Seniorengipfel wird einmal pro Jahr durchgeführt. Nebst den Informationen über die aktuellen Projekte und Aktivitäten der Gemeinde wird auch der im September stattfindende traditionelle Seniorenausflug vorgestellt. Abgerundet wird das Programm durch ein für Senioren interessantes Referat. In der Kaffeepause werden den Anwesenden Kaffee und Nussgipfel offeriert.

Eingeladen werden alle Niederrohrdorfer Einwohnerinnen und Einwohner ab dem 70. Altersjahr.

Seniorenausflug

Der alljährlich stattfindende Seniorenausflug findet traditionell am 1. Donnerstag im September statt. Alle Einwohner von Niederrohrdorf ab 70 Jahren erhalten von der Gemeindekanzlei rechtzeitig eine Einladung.

Altersleitbild

Der Seniorenrat Niederrohrdorf hat ein Altersleitbild erarbeitet, das Themen wie: 

Soziale Kontakte, Gesundheit, Wohnen im Alter, Mobilität und Bewegung beleuchtet und verschiedene Informationen regelmässig den Seniorinnen und Senioren weitergibt. 

Das Altersleitbild finden Sie hier.

Sitzbänke

In der Umfrage „Sich wohlfühlen im Dorf im Lebensabschnitt +60“ äusserten viele Senioren den Wunsch, dass noch mehr Sitzgelegenheiten im Dorf zur Verfügung stehen. Der Seniorenrat hat sich diesem Wunsch angenommen und machte aktiv Werbung für mehr Sitzgelegenheiten. Am Märtkafi, welches am 4. Juni 2016 vom Seniorenrat geführt wurde, stellte dieser die gewünschten Standorte für die neuen Sitzbänke vor. In kurzer Zeit konnten Sponsoren für die neuen Sitzgelegenheiten gefunden werden.

Drei Eichenholzsitzbänke wurden vom Forstbetrieb Reusstal hergestellt und im Egelmoos, im Torfmoos und im Weiler Holzrüti gesetzt. Neun Bürli-Parkbänke wurden vom Bauamt am Buacherweg, am Römerweg, am Rennweg, am Gärtnerweg, an der Mellingerstrasse, beim Schulhaus Hüslerberg, am Waldrand in Holzrüti sowie beim Kindergarten Mülirai plaziert. Die Sitzbänke wurden am 30. August 2016 im Rahmen eines Apéros eingeweiht und der Bevölkerung übergeben.


Sitzbank

Fahrdienst

Das Seniorennetz Niederrohrdorf, das Schweizerische Rote Kreuz und Tixi Aargau bieten verschiedene Fahrdienste an. Details dazu finden Sie hier.

Mahlzeitendienst

Verschiedene Anbieter bieten regelmässig Mittagstische und Hauslieferdienste an. Alle Details hierzu finden Sie hier.


Seniorenwohnungen

Die Genossenschaft Seniorenwohnungen Niederrohrdorf stellt im Wohnblock an der Oberdorfstrasse 9 acht preiswerte Wohnungen primär für Seniorinnen und Senioren zur Verfügung.

Seniorenrat Region Baden

Der Seniorenrat Baden ist eine Organisation, deren Mitglieder sich sozial und gesellschaftspolitisch für die Senioren engagieren. 

Aargauer Netzwerk Alter

Die Gemeinde Niederrohrdorf ist dem Verein Aargauer Netzwerk Alter beigetreten. Die Fachstelle Alter und Familie hat die Broschüre "Älter werden in im Kanton Aargau" als Dienstleistung für alle Gemeinden im Kanton Aargau erarbeitet. Die Broschüre finden Sie hier.

 
 

Herzlich Willkommen!

Gemeindeverwaltung

Bremgartenstrasse 2
Postfach 13
5443 Niederrohrdorf

Fon 056 485 66 00
Fax 056 485 66 09
E-Mail an die Gemeindekanzlei

Gemeindehaus Niederrohrdorf
 
 

Öffnungszeiten

Montag
08.30 - 12.00 | 14.00 - 18.30

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
08.30 - 12.00 | 14.00 - 17.00

Freitag
07.30 - 15.00 durchgehend

 
 
 
App für iOS
App für Android
 
 
 
eUmzug
 
 
IOS App
Android App
eUmzug
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen