Erweiterung Schulanlage Rüsler

Ein gemeinsames Projekt der Primarschule Niederrohrdorf und des Gemeindeverbands Kreisschule Rohrdorferberg

Situation bestehende Schulanlage Rüsler
Situation bestehende Schulanlage Rüsler

Das Wichtigste in Kürze

Die Schulanlagen für die Primarschule und Oberstufe stossen schon seit mehreren Jahren an ihre Kapazitätsgrenzen. Auch die seit dem Schuljahr 2015/16 als Zwischenlösung für die Primarschule verfügbaren Pavillons sowie das seither neu als Oberstufenzentrum genutzte Schulgebäude Hüslerberg vermögen die aktuellen und künftigen Bedürfnisse nicht abzudecken. Daher wurden Ideen und Ansätze zur Verbesserung des Raumangebotes geprüft und letztlich 2017 durch die Gemeinde Niederrohrdorf ein Projektwettbewerb für die Erweiterung der Schulanlage Rüsler durchgeführt. Diese Anlage wird ausschliesslich durch die Primarschule genutzt. Das Verfahren fand mit der Evaluation des siegreichen Projektvorschlags Im Dezember 2017 seinen Abschluss. Vor dem Startschuss für die Projektierung Ende 2018 erfolgten unter anderem nochmals die Verifikation und Aktualisierung der Prognose für die Entwicklung der Schülerzahlen. Zudem wurde in einer Arbeitsgruppe Schulraumplanung nochmals der gesamte erweiterte Raumbedarf der Primar- sowie der Kreisschule geklärt und denkbare Szenarien entworfen, wie die Schulanlage alternativ erweitert werden könnte. Mit dem Beschluss des Gemeinderates vom 10. Dezember 2018 wurde entschieden, dass alle Lösungsvorschläge mit einer permanenten Nutzung der Pavillons nicht weiterverfolgt werden. Es sollte dafür möglichst das Siegerprojekt an die veränderten Umstände angepasst werden. 

Kurz nach dem Projektstart trat die Oberstufe im Frühjahr 2019 an die Gemeinde Niederrohrdorf mit dem Wunsch heran, die Möglichkeiten eines gemeinsamen Projektes auszuloten. Im Mai 2019 beauftragte der Gemeinderat darum die ARGE Müller Mantel Architekten AG + Dario Wohler Architekten GmbH mit einer vertieften Studie. Statt der Projektierungsphase musste das Projekt darum gestoppt und ein Schritt in der Projektphase zurück gegangen werden. Als weiteres Ergebnis der Vorstudienphase erarbeitete das siegreiche Architekturteam in der Folge eine Machbarkeitsstudie. Diese hatte das Potential eines gemeinsamen Projektes sowie den Nachweis der Integrationsmöglichkeit der Bedürfnisse beider Schulstufen in einem gemeinsamen Gebäude aufzuzeigen.

Mit den definitiven Entscheiden für die Weiterverfolgung eines gemeinsamen Projektes und der dafür favorisierten Grundvariante konnte im Sommer 2020 schliesslich das gemeinsame Projekt mit der Erarbeitung des Vorprojektes gestartet werden.

Zeitachse

Bisheriger Verlauf:

2017   Projektwettbewerb für Raumbedarf Primarschule Niederrohrdorf

2018   Start Projektierungsphase

2019   Machbarkeitsstudie zur Integration der Bedürfnisse der Oberstufe

2020   Start Vorprojekt

Nächste Projektetappen:

2020   Abschluss Vorprojekt

2021   Erarbeitung Bauprojekt

2022   Ausschreibungen und Ausführungsplanung

2022   Abstimmung zum Realisierungskredit

2023/24  Realisierung

19.07.2024 Schlüsselübergabe

Grobterminplan Stand 20.08.2020
Standort neues Schulhaus
Standort neues Schulhaus
Situationsmodell
Situationsmodell
Grundriss 2. Obergeschoss Kreisschule
Grundriss 2. Obergeschoss Kreisschule
Grundriss 1. Obergeschoss Primarschule
Grundriss 1. Obergeschoss Primarschule
Grundriss Erdgeschoss Primar- und Kreisschule
Grundriss Erdgeschoss Primar- und Kreisschule
Grundriss Untergeschoss Primar- und Kreisschule
Grundriss Untergeschoss Primar- und Kreisschule
Schnitt durch Gebäude
Schnitt durch Gebäude

Blog

 

Blog

Irene Mathis28.09.2020

An dieser Stelle werden neue Informationen in Form eines Blogs zur Verfügung gestellt. Interessierte können die einzelnen Blog-Beiträge kommentieren und Fragen stellen. Diese werden von der Gemeindeverwaltung Niederrohrdorf freigegeben und beantwortet. Bei Fragen oder Anliegen, können Sie gerne mit uns in Kontakt treten.

Der Gemeindeverband Kreisschule Rohrdorferberg freut sich über Ihre aktive Beteiligung.

Herzlich Willkommen!

Gemeindeverwaltung

Bremgartenstrasse 2
Postfach 13
5443 Niederrohrdorf

Fon 056 485 66 00
Fax 056 485 66 09
E-Mail an die Gemeindekanzlei

Gemeindehaus Niederrohrdorf
 
 

Öffnungszeiten

Montag
08.30 - 12.00 | 14.00 - 18.30

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
08.30 - 12.00 | 14.00 - 17.00

Freitag
07.30 - 15.00 durchgehend

 

 
 
 
App für iOS
App für Android
 
 
 
eUmzug
 
 
IOS App
Android App
eUmzug
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen